April 16, 2013

(0) Kommentare

Altmodische Synonyme für moderne Berufe

Sprache verändert sich stetig. Im Zuge der Globalisierung passen sich auch die Berufsbezeichnungen an, sorgen aber dafür, dass man oftmals nicht weiß, welche, oftmals bekannten, Berufe hinter den Namen stecken.

Berufe aufhübschen – mit modernen Bezeichnungen

Jeder kennt es: Wer früher als Telefonist Kunden beraten und informiert hat, darf sich heute Callcenter-Agent nennen und das Erheben von Statistiken ist nun Aufgabe des Database Administrators statt des Statistikers. In den letzten Jahren wurden alte Berufsbezeichnungen zunehmend durch neue, ansprechendere und modernere Namen ersetzt.

Eine besondere Rolle spielen dabei Anglizismen. Englische Berufsbezeichnungen, wie Hairstylist für Frisör und Broker für Handelsfachmann, sollen wichtiger, moderner und erfolgsversprechender klingen. Besonders häufig verwendet werden heutzutage Berufsbezeichnungen mit dem Titel Manager. So wird etwa aus dem Verkaufsleiter der Sales Manager. Das klingt nicht nur qualifizierter, sondern wertet vor allem schlecht bezahlte Berufe auf.

Verwirrung bei Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Problematisch ist jedoch, dass moderne und englische Berufsbezeichnungen oft nicht verstanden werden. Arbeitgeber erhoffen sich durch die neuen Begriffe zwar mehr Bewerber, diese sind angesichts derer jedoch eher verwirrt und unsicher. Wörtlich übersetzen kann englische Berufsbezeichnungen jeder, der über Englisch-Grundkenntnisse verfügt, jedoch ist ein gewisses Hintergrundwissen für das Verständnis ebenso wichtig.

Welche Aufgabe ein Content Manager hat, kann so beispielsweise nur der verstehen, der auf der einen Seite die Begriffe übersetzen kann, auf der anderen Seite jedoch ebenfalls weiß, dass Content sich heutzutage auf den Inhalt von Internetseiten bezieht. Doch bereits der veraltete Begriff für Content Manager, Online-Redakteur, ist ein Fremdwort. Wie viele andere Dinge auch sind Berufsbezeichnungen heute mehr denn je einem schnellen Wandel unterworfen, der vor allem mit der technischen Entwicklung Schritt zu halten versucht.

Keine Kommentare to "Altmodische Synonyme für moderne Berufe"

Noch keine Kommentare

Leave a comment
Name : 
Mail : 
Website : 
Nachricht :